Ludmilla Dümichen

Autorin

Angaben zu Milla Dümichen

Milla Dümichen, Jahrgang 1952, ist eine deutsche Autorin mit russisch-georgischen Wurzeln. Ihr Lebensweg führte sie als Vierzigjährige mit ihrer deutschstämmigen Mutter nach Deutschland. In ihren ersten zwei Büchern „Bittere Bonbons“ und „Pustekuchen und andere Delikatessen“ schildert sie Berührendes und Amüsantes ihres bewegten Lebens in ihrer neu erlernten deutschen Sprache. Getreu ihrem Motto: „Die besten Geschichten erzählt das Leben“ nimmt sie Leser und Zuhörer mit auf ihre Zeitreise. In ihrem dritten Buch „Herbstrauschen“ begleitet sie ihre Freundin Ella hilfreich mit klaren Blick auf die häufig unbarmherzigen Alltäglichkeiten auf ihrer Suche nach dem passendem Partner durch den Dschungel von Online Dating &Co.

Mit der Lektorin von „Herbstrauschen“, Eva von Kleist, fanden sich schnell Berührungspunkte. Daraus entwickelte sich das gemeinsame Projekt „Spätlese & Eiswein“, ein zweibändiger E-Mail-Roman, der sich um Freud‘ und Leid der Liebe im Alter dreht. Milla Dümichen ist Mitbegründerin der BördeAutoren, seit 2013 schreibt sie als Redaktionsmitglied für das Soester Magazin „Füllhorn“.

Adresse

Milla Dümichen
Grüner Weg 9
59505 Bad Sassendorf
Deutschland

Social

Kontakt

Wir bitten darum von unaufgeforderten postalischen Zusendungen Abstand zu nehmen. Nehmen Sie vorher gerne per E-Mail Kontakt mit uns auf, um Ihnen Kosten und Zeit zu sparen, sowie im Sinne des Umweltschutzes. Vielen Dank!

Öffnungszeiten

Derzeit nur per Mail

Presseservice


© 2020 Kulturbüro Soest. All rights reserved.
Supported by Makro-Media.