Hartmut Böhm

Wann: 20.11.2021 | 17:00 Uhr
Location: RAUM SCHROTH
Adresse: Thomästraße 2, 59494, Soest

Auf dem Feld der minimal-konzeptuellen Kunst nimmt Hartmut Böhm (*1938 in Kassel) eine eigenständige Position ein.

Seit den 1960er Jahren arbeitet er wegweisend und mit großer künstlerischer Innovationskraft an deren grundlegenden Themen, wie der Sichtbar¬machung universeller Gesetze, Ordnungen und Systeme.
Die künstlerische Übertragung dieser Zusammen¬hänge in Zeichnungen, Objekte und dreidimen¬sionale Werke hat sein vielgestaltiges Werk geprägt.
Dabei sind eine intensive Beobachtung der dinglichen Welt, ein ganz eigener Blick auf die Beschaffenheiten von Materialien und Techniken, sowie deren künstlerische Kombinationen, persönliche Grundlagen seiner Arbeit. So verleiht er seinen Werken neben inhaltlicher und rationaler Klarheit sowohl ausgeprägte ästhetische Qualitäten als auch eine sinnliche Anmutung. Hartmut Böhm studierte an der Hochschule für Bildende Künste in Kassel u. a. bei Arnold Bode. Er war jahrelang Mitglied der Künstlerbewegung Neue Tendenzen und hat mehrere internationale Ehrungen erhalten. Hartmut Böhm wirkte zeitweise auch im hiesigen Raum. So gestaltete er 1980 Reliefwände im Foyer des Börde-Berufskollegs in Soest. Die Ausstellung „System und Progression“ im RAUM SCHROTH im Museum Wilhelm Morgner führt anhand einer präzisen Auswahl von Werken Hartmut Böhms aus fünf Dekaden diesen Zusammenhang vor Augen. Sie ist kuratiert von Christiane Bail und Matthias Seidel, Berlin.

Samstag, 13. November 2021, 17 Uhr
Eröffnung mit Einführung durch Matthias Seidel
Weitere Informationen zum Begleitprogramm finden Sie auf unserer Website www.skk-soest.de.
Für Rückfragen stehen wir Ihnen gern unter info@skk-soest.de oder Tel. 02921/14177 zur Verfügung.

 Flyer

Facebook: https://www.facebook.com/SKKSoest

Tickets:

Veranstalter: Stiftung-Konzeptuelle-Kunst

 

Kontakt

Wir bitten darum von unaufgeforderten postalischen Zusendungen Abstand zu nehmen. Nehmen Sie vorher gerne per E-Mail Kontakt mit uns auf, um Ihnen Kosten und Zeit zu sparen, sowie im Sinne des Umweltschutzes. Vielen Dank!

Öffnungszeiten

Derzeit nur per Mail

Presseservice


© 2020 Kulturbüro Soest. All rights reserved.
Supported by Makro-Media.